Angebote zu "Night" (5 Treffer)

The Big Jamboree - A Night Of Jump Blues
7,52 € *
zzgl. 3,00 € Versand

CD / Erscheinungsjahr: 2017 / Musikrichtung: Blues

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Big Jamboree, The - A Night Of Jump Blues (CD)
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2017/El Toro) 12 Tracks - Very authentic Rhythm ´n´ Blues! Jumps!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 13.01.2018
Zum Angebot
Williamson, Bobby - Sh-Boom - Life Could Be A D...
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 32-seitigem Booklet, 22 Einzeltitel. Spieldauer ca. 52 Minuten. klassischer East-Texas-Sound mit dem Country Cover des 1954er Super-Pop-Hits Sh-Boom alle offiziell veröffentlichten Aufnahmen von Bobby Williamson . seine Dallas- und Nashville-Einspielungen Bobby Williamsons Karriere ist vergleichbar mit der vieler andere regionaler Größen aus dem goldenen Zeitalter der Country Music. Als Sänger mit erheblichem Erfolg im Umkreis von ein paar hundert Meilen um seinen Heimatort, blieb ihm ein nationaler Durchbruch versagt. Er war ein Star in zwei der größten Country-Music-Shows des Südwestens (´Big D Jamboree´ und ´Saturday Night Shindig´) und wird vor allem mit zwei Hits in Verbindung gebracht, Bummin´ Around und besonders mit Sh-Boom , dem Rock ´n´ Roll-Knaller von 1954. Doch er hatte noch mehr zu bieten. Zwischen 1952 und 1954 bewies er mit einer konstanten Reihe von Singles, daß er – mit guter Stimme und der Art, wie er die Songs interpretierte – eigentlich Größeres verdient gehabt hätte. Auch Aussehen und Persönlichkeit stimmten. Er hinterließ nach vergleichsweise nur kurzer Zeit in Aufnahmestudios ein starkes musikalisches Erbe – und die vorliegende Songsammlung läßt einen der besten Künstler aus dem Texas der 50er Jahre deutlich erkennen. Bear Family hat alle 22 Bobby-Williamson-Aufnahmen zusammengefaßt (darunter zwei unveröffentlichte), die hoffentlich dazu beitragen werden, daß man sich wieder intensiver an diesen Künstler erinnert. Zu Bummin´ Around und Sh-Boom kommen einige schöne Balladen wie etwa There´s No Escape und I Remember sowie sofort ansteckende, schnellere Novelty-Songs wie die selbstkomponierten Just Skip It und A Little Bit Of This bis hin zum völlig unverwechselbaren, eigenständigen Love March . Mit von der Partie sind einige der qualifiziertesten Country-Musiker jener Zeit – zum Beispiel Bobby Williamsons Dallas-Kumpels Leon Rhodes , Jimmy Kelley und Paul Buskirk und natürlich die erprobten Nashville-Session-Cracks Chet Atkins , Jerry Byrd und Homer & Jethro .

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Rockin´ Fifties - Nr. 46 - Musikmagazin Dezembe...
12,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Musik Magazin der 50er Jahre für Sammler und Fans. Bio-, Diskographien, Labelstories, Musikgeschichte, Plattenraritäten oder Musikfilme, Rock´n´Roll, Rockabilly, Country & Western Swing und Rhythm & Blues. Termine/Anzeigen 2 - 3 Impressum 4 Vorwort 6 Sonny Burgess Story Teil 2 7 - 10 Platten-, CD-, Buchbesprechungen 10 - 18 News/In Memoriam 18 In Memoriam Roger Miller 19 Rare Records 20 Tiny Grünes Story Teil 1 21 - 25 Tiny Grünes Diskographie Teil 1 26 - 29 Mr. Rock´n´Roll Meeting in Forli 30 - 31 Rockin´ in England 31 - 32 Hillbilly Nights at the Life Club 32 - 33 Oldtimer Vorstellung 34 - 36 White Label Records Story 37 - 40 Rudy -Tun´´´ Grayzell Story 40 - 47 Rudy -Tutti´´ Grayzell Diskographie 48 - 49 Rock´n´Roll Jamboree in Suhr 50 - 51 In Concert 52 Classical Rock´n´Roll 53 - 58 News 58- The Country Music Hall of Fame 59 Lokal Green Door 60 Platten-, CD-, Buchbesprechungen 61 - 63 Jitterbug Records Konzert in Lehrte 64 - 65 Rockabilly Madness 65 Tschernobilly Teil 11 66 - 69 News 69 Anzeigen 70 - 72

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 03.11.2017
Zum Angebot
Twilight Ranchers - Who Stole That Train ? (CD)
16,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2004/COW ISLAND) 12 tracks (32:19) Boston´s blend of Honky Tonk, Hillbilly and Western Swing. Produced by Sean Mencher. Longtime fans of Boston´s hillbilly scene get misty-eyed when the conversation turns to the golden age of the early ´50s. There was a day when the airwaves crackled with WCOP´s Hayloft Jamboree (three shows a day at one point!), country music was all you heard at dozens of nightspots in and around BostOn, and even the snootiest Hah-vand-educated Boston Brahmin could walk into II Walker´s Riding Apparel and walk out looking like Bob Wills. Indeed, it´s been reported that Boston alone accounted for 25% of all country record sales in the American east during that era. So it´s bats off to The Twilight Ranchers for doing their level best to turn back the clock to that golden age. I first encountered them on a Friday night at the Plough and Stars in Cambridge; a bunch of guys dressed to the nines in vintage western duds and playing instruments at least as old as the songs they were playing. What stood out was the music, though; a blend of classic honky-tonk, hillbilly, and a bit of western swing that had feet a-tappin´ and liquor a-pourin´. There was really no room to dance, but people did anyway. Having since hooked up with string wizard/producer Sean Mencher (High Noon, Wayne Hancock) and engineer Matt Robbins (King Memphis), The Twilight Ranchers now offer the rest of the world a bit of. what Boston´s been hearing for the last couple of years. So without any further ado, I give you WJ, Rob, Jon, Brad, and Matt - The Twilight Ranchers! -Jon Johnson, Country Standard Time magazine.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 02.12.2017
Zum Angebot